Easy Peasy Do it yourself:

Ein sehr schnell selbst gemachter Türkranz.

Post Icon

Manchmal mag ich meine Freundin Simone, die den Laden Lys Vintage betreibt, nicht ganz so gern. Am Sonntag zum Beispiel. Da schickte ich ihr ein Bild von diesem Türkranz und schrieb:  ”Guck mal, ist der nicht toll? Hab ich aus dem Verpackungspapier aus deinem Laden gebastelt. Plus einem Neon-Stern von Bungalow.” Daraufhin sie: “Sah von weitem aus wie eine Rentierfell-Ringwurst. Mittwochabend Glühwein?”.

Eine Rentierfell-Ringwurst? Thhh! Das sind doch Birken in Schwarzweiß. Passt super zu Neon, finde ich. Was sagt ihr?

Auf jeden Fall ist das der schnellste Türkranz, den ich je gemacht habe. Sekunde, das ist mein erster. Egal – er geht wirklich sehr schnell: einfach (Seiden-) Papier (in Birken- oder Rentier-Ringwurst oder was auch immer für Optik) nehmen, um einen Styropor-Ring (z.B. von Idee) wickeln, auf der Rückseite mit Nadeln feststecken und in die Mitte etwas Hübsches hängen (dieses ebenfalls auf der Rückseite am Band mit einer Nadel feststecken). Zum Beispiel wie bei meinem einen Neon-Stern von Bungalow mit passendem Neon-Band von Bloomingville (z.B. über Rosa Cosa), an dem man den (sehr leichten) Ring dann auch wunderbar befestigen kann.

Super, oder? Ich mag den wirklich sehr. Und Simone muss heute Abend so viel Glühwein trinken bis sie das genau so sieht! Hah!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

13 Kommentare

  • Rentierfell-Ringwurst ist aber auch mal was Schönes! Herzlich gelacht! Und: wer hat schon Rentier-Ringwürste in seiner Wohnung hängen, ich finde, ist schon wieder was besonderes! ;)

  • naja, so ein klitzekleinesbisschen hat sie ja schon recht, oder??? ;-)
    aber ich finde, gerade deshalb mag man ja seine freunde, WEIL sie ehrlich sind!!!
    dennoch finde ich die weiß/schwarz/neon- kombi sehr schön!
    wir haben hier seit jahren einen silbernen, glitzer-kranz der ist vom schweden und hat damals 1€ gekostet ;-) )
    vielleicht sollte ich den auch mal ersetzen!

    liebe grüße
    martina.

  • EInzigartig ausgefallen!! noch niemals vorher habe ich so einen Kranz gesehen ! Allein dafür sollte er schon einen Preis gewinnen ! ..hötte ich jetzt nur durch Deine Freundin dieses blöde Wort “Wurst” nicht im Kopf….
    Nein, ich finde ihn toll !!! Auch die Kombi mit dem Pink ist wieder mal eine Schau !

  • Du meinst der schmeckt? Sieht auf jedenfall zum reinbeissen aus! Kein schlechter Tipp für Puderzuckerersatz:-)
    Irgendwie sieht es bei mir aus wie im anderen Jahrhundert! Bin noch nicht auf den Neongeschmack gekommen!
    Steffi, du liegst auf jedenfall im Trend! Kennst du eigentlich meinen Blog. Schreibe jetzt nur noch auf Deutsch! Damit ihr mich versteht:-)

  • Ich finde die ‘Rentier-Ringwurst’ schön ;)
    Ich liebe solche einfachen, schnellen aber trotzdem effektvollen DIYs.
    Ein DIY aus dieser Kategorie habe ich heute auch vorgestellt :)
    Liebe Grüße
    Clara

  • Mein erster Gedanke war “Rauhreif auf Renntier-Ringwurst” !
    Steffi, hast du nicht noch einen schnellen Type fuer einen DIY Adventskranz. Ich habe einen anthrazitfarbenen Teller und sonst nichts. Noch nichtmal anstaendige Kerzen. Bevor Muttern anreist muss das Ding stehen. Help!

Kommentar hinterlassen

 *

What is 4 + 2 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!