Mhhhontags-Rezept: Shoppen & Schlemmen in Hamburg.

Post Icon

Hattet ihr ein schönes Wochenende? Meins war erste Sahne. Ich habe weder gekocht, noch gebacken und trotzdem ganz viel Gutes gegessen. Deshalb gibt es heute kein klassisches Rezept, eher eins zum Shoppen und Schlemmen in Hamburg. Von Ärzten und Apothekern dringend empfohlen, es macht nämlich ganz wunderbare Laune.

Los geht’s:

♥  Frühstück in der Hegeperle in Eppendorf (Hegestraße 68, Mi-So von 11 bis 18.30 Uhr geöffnet) und weil dort einfach alles famos schmeckt, auch gleich noch Kuchen für nachmittags mitgenommen: Zitronentarte (s.o.) & drei weitere Stücke: Beerentarte, Apfeltarte, Schokominzkuchen – alles köstlich

♥  Einen Jeansblazer meiner neuen Lieblingsmarke Denham im Grand Hotel of Sweden gekauft (ist gleich um die Ecke von der Hegeperle in der Eppendorfer Landstraße 6)

♥ Neonfever bei COS (s.u. neongelbes Kleid) und Closed (in grau/gelb s.o.), beides auch online orderbar, bekommen. Die Jeans sitzt irre bequem, dazu das graue Top, I love!

♥ Zwischenstop im Café Paris (Rathausstraße 4) zum Lunch: Bärlauchgnoccis und ein Glas Crémant, ein Traum, sich 60 Minuten wie eine Französin fühlen.

 

♥ Noch schnell ein Gastgeschenk für die Einladung abends gekauft: Das Kochbuch Ginger Pig. Natürlich Fleisch - immer gut für männliche Gastgeber, aber weibliche natürlich auch. Noch neongelbes Geschenkband in der Papierabteilung des Alsterhauses gefunden, yes.

♥ Das neue Neon-Kleid von COS angezogen, schwarze Kette (ebenfalls COS) dazu, Essie-Nagellack Bermuda Shorts aufgefrischt und los ging’s zu einem unglaublich leckeren und lustigen Abend. Die Gastgeber hatten als Vorspeise Ziegenkäse in Kräutern gerollt, dazu grünen Spargelsalat – ich besorg das Rezept und werd’s hier posten, war toll!

Und du so?

♥  Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

21 Kommentare

  • hallo Steffi, ein tolles Wochenende hattest du! Meinses war aber auch nicht schlecht, denn ich habe mich ganz dem Müßiggang hingegeben. Am Samstag habe ich meiner Nähmaschine mal wieder einen Besuch abgestattet und herausgekommen ist das hier:http://haifischchen.blogspot.de/2012/03/zeit-fur.html
    Abends haben wir das Promiboxen geschaut. Und gestern habe ich mich mit einem Thriller verkrümelt und knappe 500 Seiten bewältigt, weil es soooo spannend war. Zwischendurch zusammen mit meinem Mann eine leckere Pizza gebacken und spät ins Bett gegangen. Und nun ist schon wieder Montag:-) Schönen Tag wünsche ich dir. LG

  • Wie cool! Ich könnte nie sowas neongelbes anziehen, ich würde aussehen, wie eine Leiche! :-( Ich bleibe bei neongelbem Tape und Dekokrams, besser für mich!
    Mein Wochenende war auch wundervoll, genäht, Besuch von einer liebsten Freundin gehabt, wundervoll gegessen, endlich mal wieder so richtig selbstgekocht (mal keine Pfannkuchen oder Nudeln nur mit Butter! ;-)
    Perfekt!
    Aber sag mal, was ist denn mit Deinem Pony passiert? War da nicht neulich was??? Sieht jetzt gar nicht nach Pony aus ;-) )

    LG
    Martina.

  • Das T-Shirt ist echt wunderschön! (Mir würde sowas aber glaube ich nicht stehen – grau und mein extrem komisches blond vertragen sich nicht so gut ;D
    Und schön, dass du so ein tolles Wochenende hattest, meins war da eher unspektakulär (ich war hauptsächlich damit beschäftigt, meine Füße zu schonen, die nach dem kilometerlangen Laufen in London so gut wie tot waren ;D)

  • Ich bin auch total verliebt in die Farbe Gelb diesen Frühling. Bisher hab ichs immer mit weiß oder beige kombiniert. Grau ist auch super, danke für den Tipp :)

  • Der nagellackdiekettedaskleid……
    WOW! Du hast fantastisch ausgesehen.
    Liebe Grüße nach HH (muss unbedingt auch mal wieder. Verdammt.)

  • Wow, sehr schön Sachen. Denham ist super. War auch letztens in Grand Hotel in Eppendorf. Hab gefühlt den halben Laden gekauft. Mein Mann musste mich nachher zurückhalten.

    Schöne Woche!

  • Na da hattest Du ja ein tolles Wochenende, unseres war aber auch nicht schlecht, haben das erste Mal mit Freunden gegrillt, war mmmmmmmmhh lecker ;)
    Schönen Wochenstart und liebe Grüsse
    rosa & limone

  • Wie kann man nur so viele leckere Sachen essen und trotzdem so schön schlank bleiben? Ächz, ich schaff’ das nicht leider… Wie immer sehr schöne Fotos! Liebe Grüße

  • Oh, ich liebe Zitronentarte, -kuchen, was auch immer mit Zitrone gebacken ist! Die Adresse muss ich mir gleich mal notieren für den nächsten Hamburg-Besuch!

    LG Meli

  • Sehr ruhiger vormittag im Urlaub in Hamburg, naja, so ruhig man es mit drei Kindern im Schlepptau eben haben kann ;-)

    Erst Frühstück im Mutterland (dieses Omelett mit Ziegenfrischkäse und Kirschtomaten? G ö t t l i c h!! Und dazu Obstsalat und viel Kaffee), dann gemütliche Mittagsruhe mit viel Tee, Zeitung und schlafendem Mini-Kind (Mann+die beiden Großen happy bei der Führung im U-Boot) und zum Abschluss ein Besuch bei Freunden in Harvestehude mit guten Gesprächen, friedlich spielenden Kindern und feinstem Eis.

  • Mmmmhhhhmmm! Zitronentarte! Und die Klamotten! Man bekommt so Lust auf Sonne und Frühling und den ersten Sonnenbrand, oder? Tolle Tips für unseren nächsten Hamburg Aufenthalt…:)

  • Das klingt nach einem perfekten Tag, liebe Steffi! Wie gut, dass ich bald auch in Hamburg bin, dann bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als auch in der Hegeperle ein so unglaublich leckeres Stück Zitronentarte zu essen – hmmmmm!
    Ich wünsche dir eine ebenso schöne Woche,

    Ida

  • Waaaaaaaaaah in Hamburg gewesen ohne Fisch zu essen? Ich meine natürlich nicht den Fischmarkt, sondern eines dieser guten Restaurants! Das nächste mal aber gelle :D ?

Kommentar hinterlassen

 *

What is 14 + 7 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!