Die Frage des Tages lautet: Wofür brennst du? Was wird dich dieses Wochenende glücklich machen?

Post Icon

Eigentlich stellen Okka und ich uns Freitags ja immer 10 Fragen gegenseitig, beantworten die brav und hoffen, dass euch das alles irgendwie auch schick inspiriert.

Heute ist mal wieder alles anders. Es soll euch ja nicht langweilig werden!

Heute gibt es nur eine einzige Frage. Meine Lieblingsfrage: “Wofür brennst du?”

Die stelle ich Okka, mir und euch. Und ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr sie beantwortet!

Was bringt dich dazu, morgens aus dem Bett zu hüpfen? Lässt dich Müdigkeit/Stress/Sorgen vergessen? Was gibt dir beim Anblick/Geschmack ein unglaubliches Kribbeln oder ein breites Grinsen?

Na?

Ich mach mal den Anfang und mische meine Glückspakettipps mit rein…

Ich brenn im Moment für…

♥ … akut: Frida Gold. Wahrscheinlich bin ich die letzte Frau Deutschlands, die bis gestern noch nicht in die Band Frida Gold verknallt war, dafür jetzt aber umso mehr. Am Dienstagabend durfte ich sie in einer Art Privatkonzert auf einem PR-Event sehen und holy shit ist die cool. Was für tolle Texte, was für eine Stimme. Hab mir ihr Album Juwel runtergeladen und das läuft jetzt Nonstop. Es ist die perfekte Wochenendmucke: der Skrillex-Remix von “Zeig mir wie du tanzt” – da würde ich Samstagsabends glatt noch mal in einen – wie heißt das noch mal, das Gegenteil von Couch? – ach ja: Club gehen.

♥ … das Thunfisch-Sashimi mit Pfefferrand im Weissen Haus. Ja genau, das Weisse Haus, das Tim Mälzer früher gemacht hat. Danach hatte es eine schwierige Zeit, die jetzt aber mit dem neuen Besitzer & Koch Patrick Voeltz abgehakt ist. Von uns frisch getestet. In gemütlicher, ganz entspannter Atmosphäre kann man da herrlich mit Freunden essen, schnacken und zum Schluß einen Schnaps trinken. Ich brenne für Brand!

P.S.: Liebe Bräute – das Weisse Haus ist auch ein 1a-Hochzeitslocation für kleine, feine Feste!

♥ … das Es-ist-Freitag-Gefühl. Nicht, weil die Woche keinen Spaß macht. Aber Freitage haben so eine herrliche Feierlichkeit. Bei der Arbeit trällert der Pförtner schon morgens “Schönes Wochenende”, wird das Telefon Stunde für Stunde stiller. Ist da dieser Traum vom perfekten Wochenende, was man doch alles erleben oder erledigen will. Ist da dieses Gefühl von einer kleinen Ewigkeit Freizeit, die vor einem liegt. Sonntagsspätnachmittags weiss man wieder wie kurz ein Wochenende doch ist. Aber Freitags, da ist alles machbar.

♥ … für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Fräulein (mit Charlotte Gainsbourg auf dem Cover). Darin enthalten: ein fantastischer Artikel über das Bo. Habe ich für den während X-Faktor gebrannt! Keine Ahnung, was da mit mir los war. Autorin Doris Hardt ging es genau so und sie hat es so großartig aufgeschrieben, dass ich ständig meine Freundinnen zwinge, den Artikel zu lesen und mir zuzustimmen, wie toll der bitte ist. Doris Hardt stellt sich vor, wie es wohl wäre, mit dem Bo eine Nacht zu verbringen (das S-Wort schreib ich jetzt lieber nicht, sonst bringen mir die Suchmaschinen seltsame Gäste). Und das schreibt sie so herrlich ehrlich und unverblümt auf. Diese angenehme Rotzigkeit von Fräulein erinnert mich an die Allegra von früher. Ein tolles Heft. Liebe Fräuleins, bitte immer weiter so!

♥ … ich erwähnte es bereits: Frühlingfarbenshopping. Dies ist meine Beute vom letzten Wochenende: Korallenfarbene Mütze, Schal und Rock von Bloom, Tasche & Kette von COS. Und die machen so was von gute Laune. Apropos Shopping: dank der tollen Judith weiß ich, dass es Morgen in dem Wohndekoladen Casista Verde  ab 11 Uhr Waffeln, Tee & Kluntje (herrlich!) gibt, frühlingshafte Neuheiten, aber auch einen kleinen Wintersale – das dürfte alle Landhausstilliebenden zum brennen bringen.

♥ … für wenig Wörter, die die Kraft haben, direkt ins Herz zu zielen. Bei Pinterest habe ich dafür ja meine Heart & Soul-Sammlung. Und gestern habe ich bei Lysann von Pure Living Interiors noch einen schönen Spruch entdeckt: “Always wear your invisible crown!” Yes!

Und ihr? Verratet ihr wofür ihr gerade brennt? Das fänd ich toll! Bin gespannt!

♥  Steffi

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

18 Kommentare

  • Ich brenne gerade für München. Immer wenn ich dort bin, habe ich dieses “verliebte-Schmetterlinge-treffen-auf-tiefes-zu-Hause” Gefühl. Ich kenne da so viele schöne Zuckerplätzchen, so viele besondere Menschen und bei einer tollen Weiterbildung habe ich mich in den letzten Monaten unglaublich leicht und intensiv selbst gefunden…
    Danke München, Du bist die Intensität, die ich so liebe. Und danke Dir für so eine schöne Frage heute hier, liebe Steffi!

  • Huhu,

    ich brenne zur Zeit für die Strickmäntel von Katwise. Und genau aus dem Grund falle ich zur Zeit auch jedem um den Hals der mir seine ausrangierten Wollpullis in weiß, creme, flieder, aubergine, grau und rosa mitbringt damit ich mir so ein Traumteilchen (natürlich abgewandelt weil ich ja nie irgendwas so mache wie es eigentlich gehört *harhar*) auch nähen kann.

    Also … wer Lust hat mir seine ausrangierten, reinen Wollpullover (am besten eher eng gestrickt so wie bei den dünnen Herrenpullis) zukommen zu lassen :-) … ich bin bereit und bring mich schon mal in Umarmposition!!!

    Alle Liebe
    Mimi

  • Wie sehr ich doch immer Deine Posts mag. Sie schweben so leicht und locker hier rein und trotzdem ist immer mehr (aber mindestens so lecker) als luftige Sahne!
    Ich brenne für dieses traumhafte schwedische Hefegebäck, diese Lussekatter. Eben drei Bleche aus dem Ofen geholt … mhhhhh!!!!!!!
    Und ich brenne für diese MidCentury Möbel. Gern auch aus Skandinavien (zwinker hoch in den Norden!) Mein Herz schlägt beim Anblick einer wohl proportionierten Anrichte einfach ein paar Takte schneller und es kommt dieses Ichwill Gefühl. Ganz dolle.
    Jetzt guck ich mir mal Deine “Fräulein” Empfehlung an, vielleicht fang ich hier ja auch Feuer?
    Ein loderndes Wochenende (ganz ohne Helau und so) wünscht
    tanja

  • und wie ich brenne…
    gestern wurde unsere neue küche eingebaut und bis spät in die nacht habe ich mit großem glücksgefühl alles soweit eingeräumt. endlich platz! sogar für mein heißgeliebtes kleines holztischchen, das seit dem umzug aus berlin ein schattendasein im keller geführt hat.
    nun brenne ich darauf es am wochenende mit einer neuen tischplatte zu belohnen, die jetzt freie wand in taubenblau zu streichen, die neu erstandene grasgrüne hängelampe von FLOS anzubringen und darunter und vor die frei gewordene, dann blaue wand das tischchen zu positionieren, und vielleicht schon am sonntag dort die kaffeetasse abzustellen.
    ein schönes wochenende wünscht silke

  • Liebe Steffi,

    ich brenne z. B. für deinen Blog. Denn da gibts immer wieder viele Dinge zu entdecken, für die es sich zu brennen lohnt :-)

    Für Freitage lasse ich mich ebenfalls gerne anzünden. Herrlich, diese Vorfreude auf das Wochenende, all die Möglichkeiten, die man hat.

    Ein schönes, loderndes WE!
    Julie

  • …burn baby burn!
    Ich brenne gerade lichterloh für das Frühlingsgefühl. Ich habe genug von der Kälte, dicken Jacken, Schals und Stiefel, Heizungsluft und Schnee. Ich will Frühling, Sonne, Vogelgezwitscher und Ballerinas, in der Sonne Kaffee trinken und einfach alles was dazu gehört.
    Ein kleines Feuer für ‘Thank god its friday’ brennt immer.
    Euch allen ein wunderschönes Wochenende :-)

  • Jetzt gerade hat mich Dein Post hier sehr glücklich gemacht <3 Ui – direkt in Deinem Glückspaket gelandet … DANKE!
    Der Spruch ist auch wirklich Klasse und er berührt mich auch immer wieder, wenn ich ihn lese … aber nicht nur lesen, ne?! ;) Ich werde ihn mir am Wochenende hübsch ausdrucken und ihm einen schönen Platz geben, damit ich ihn echt nicht mehr vergesse :)

    Hab ein schönes Wochenende mit viiiiielen glücklichen Momenten – am besten einen nach dem anderen …

  • Schöne Idee!
    Ich sag Dir wofür ich gerade brenne:
    ich freu mich jeden Tag über die Sonne, sie erwärmt meine Seele und ich zähle die Krokusse, die in unserem Garten aus dem Boden kriechen und mein Herz mit bunten Farben erhellen!
    Am Sonntag geh ich ins Meridian und werde mir eine Massage gönnen!
    Was für ein herrlicher Ausblick!
    Euch allen auch ein schönes Wochenende!
    LG
    Martina.

  • Lach! Danke, dass du mich noch an das Wort Club erinnert hast, ich hatte es auch kurzzeitig vergessen… Akut brenne ich jetzt natürlich für eine heiße Tasse Tee mit Kluntje sowie eine Shopping Tour in Hamburg. Ist klar nech? ;o)
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Andrea

Kommentar hinterlassen

 *

What is 2 + 15 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!