Kommt, wir luschern schon mal in Hamburgs neues 25 Hours Hotel, obwohl es noch gar nicht eröffnet ist, na sowas…

Post Icon

Eine gute Nacht im Hotel macht für mich nicht nur das genau richtig harte und nicht zu weiche Bett aus, das nicht zu große, aber auch nicht zu prall gefüllte Kopfkissen, ein Personal, das einem schon am Empfang das Gefühl gibt, sie hätten alles liebevoll vorbereitet und nur noch auf unsere Ankunft gewartet. Plus natürlich göttliches Essen. Eine perfekte Nacht in einem Hotel habe ich, wenn sich das Hotel für mich und die anderen Gäste etwas besonderes angezogen hat. Sich überlegt hat, wie sehe ich denn mal nicht aus wie alle anderen? Womit könnte ich denn meine Gäste mal überraschen? Und sich der Gast denkt: Na Mensch, so zieh ich meine Wohnung aber gleich nach der Rückkehr auch an, ist das schön!

Lange Einleitung, kurzer Sinn: das 25 Hours Hotel in Hamburg (buchbar über www.desinghotels.com), das diesen Juli eröffnet, könnte eins dieser Hotels werden, in denen man gleich einen Möbelwagen bestellen möchte, um das Sofa, das Bett, die Lampen, am besten sogar die Tapete gleich ins eigene Zuhause bringen zu lassen. Ich mag die Atmosphäre sehr. Dieses schön inszenierte Schiffsinnere, platziert gleich neben der Hafencity in der Überseeallee 5. Die Bibliothek mit den Turntables. Die gescribbelte Tapete in den Zimmern. Die beleuchteten Globusse. Die Sauna auf dem Dach, die man hier noch nicht sehen kann. Einer Kunstgalerie. Und und und. Habt ihr schön gemacht liebes 25 Hours-Team, ihr Böger Lindner Architekten und Stephen Williams und Fabian Tank.

Ich komm sobald ihr eröffnet habt und werde den Ausblick und sicher auch das Essen bei euch im Restaurant genießen: in eurer wie ihr es so hübsch nennt HEIMAT.

Und bei welchem Hotel geht dir das so? Wo möchtest du sofort alles einpacken und mit nach Hause nehmen?

Fragt sich: Steffi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

19 Kommentare

  • Steffi, habe dich gestern beim Durchblättern in der neuen Brigitte entdeckt…schick siehste aus. Dass die lockeren Texte zum Spargel auch von dir stammen, da verwette ich einen Ouzo drauf. Und die göttliche Idee – Spargel mit Ouzo – wird sofort ausprobiert. Tolle Sache!

    xxx Fanny

    • @ Fanny: wie lieb von dir!! da freu ich mich sehr! ich hatte an dem tag einen very bad hair day und wie das dann immer so ist, hatte jemand spontan die idee, dass doch ein foto von mir und anna eine tolle idee wäre… aber schön, dass es dir gefällt und auch die texte. und ouzo, herrlich, das werde ich auch noch mal nachmachen. das wird meinen freund sehr freuen, vor allem wenn ich sag, dass es ja die otto-rehagel-gewinner-kombi ist. ;)
      dir einen tollen dienstag! in zwei tagen ist schon fast ostern, yeah!!
      alles liebe, steffi

  • Das Hotel sieht wirklich toll aus…super Tipp für den nächsten Hamburgaufenthalt, vielen Dank :-)
    Große Hotels mag ich eigentlich gar nicht so, aber das Interconti (jetzt heißt es Dorint) am Heumarkt in Köln ist auch echt sehr empfehlenswert, allein die Harry`s New York Bar ist schon einen Besuch wert
    Liebe Grüße
    Juniwelt

    • @ Juniwelt: oh, das klingt gut. leider bin ich so selten in köln, das muss sich ändern. im juli haben wir einen kochevent in frankfurt – weißt du da sonst noch ein tolles hotel? obwohl – da gibt es glaub ich auch ein sehr hübsches 25 hours hotel, wenn ich mich richtig erinnere… liebste grüße!

    • @ Michaela: Oh ja, da ist ja Leben in der Bude. Mehrbettzimmer, die man sich mit Fremden teilt gibt’s da auch, das könnt ich glaub ich nicht mehr, aber für unkomplizierte/ junge Leute sicher super! Liebe Grüße, Steffi

  • Sehr sehr schön, kommt auf die Liste :) Und jetzt darfst Du raten, in welches Hotel ich sofort und für immer einziehen könnte :)

    • @ Neobe: ihr habt was??? im Sarg übernachtet? Oh Gott, da hätte ich ja kein Auge zugetan… Konntet ihr denn schlafen? Liebste Grüße, Steffi

  • Oh, wie wunderbar. Wir haben zur Hochzeit einen Gutschein bekommem und den haben wir hier eingelöst:
    http://www.altevogtei.de/
    Die Zimmer sind sagenhaft und mit alten Möbeln eingerichtet und im Restaurant wird alles selbstgemacht, wirklich alles. Mit frischen Produkten und Wildkräutern aus der Region und das Eis oder die Creme Brulee…
    *seufz*
    Ich könnte sofort wieder hinfahren.

  • Hallo Steffi,

    Du kommst nach FFM ? Cool, zu welchem Kochevent denn, wenn man fragen darf ? Also, wenn ich mich nicht täusche haben wir sogar zwei 25 hours Hotels hier. Eines im Bahnhofsviertel und eines im Ostend. Aber ich kann Dir nicht sagen, wie Sie sind. Denn ich bevorzuge mein eigenes Bett ;-)
    Wenn Du hier bist, musst Du mal zu Zimt & Koriander Pizza essen gehen oder auf der Leipziger Str. den Kaffee Stern kaufen, der wird vor Ort geröstet. Oder unten am Main den fahrbaren Brasilianer mit seinen leckeren Cocktails besuchen….
    Naja, ich will dich ja nicht langweilen, Du hast wahrscheinlich genug Pläne und wenig Zeit hier in FFM. ;-) )
    Liebe Grüße
    Maline

  • Ach ich traeume immernoch vom Sideboard im 25hours No1 Hotel in Hamburg ;-) Und die Atmosphaere fand ich auch ganz toll. Mein absolutes Lieblingshotel in Frankfurt ist die Villa Orange. Super persoenlicher Service, tolle Bibliothek wo einem auch noch spaet abends ein leckeres Glas Wein serviert wird und aus dem Zimmer mit Himmelbett will man gar nicht mehr auschecken.

  • Hab das Hotel gerade für zwei Tage mit zwei Kindern und Hund gebucht…(.Ja ja, wir lassen das Zimmer schon stehen….) Wir ziehen ja bald wieder nach Hamburg und müssen zwei Tage bis zur Wohnungsübergabe überbrücken….Gibt schlimmeres…
    Bin gespannt und werde kurz berichten…Ahoi!

    Die Hedi-Mutti

Kommentar hinterlassen

 *

What is 7 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!