Jeanny hat einem “Stuntman” aufm Flohmarkt eine Kommode abgekauft und sie ordentlich aufgemöbelt

Post Icon

Liebe auf den ersten Blick nennt man so was wohl, was mir schönes passiert ist. Alternativ: fast wie ein Sechser im Lotto. Meine zwei Männer sind absolute Flohmarktfreaks, jeden Sonntag morgen fahren sie Kleingeldbewaffnet zum großen Flohmarkt um die Ecke und manchmal kommen sie sogar mit Dingen wieder, die man wirklich auch gebrauchen kann. Die anderen nicht so brauchbaren und/oder schönen werden erst vor mir versteckt, wohlweißlich. Der kleine Mann ist schon ein echter Verhandlungsprofi geworden und vor zwei Wochen haben sie es mal geschafft, mich rechtzeitig aus dem Bett zu kitzeln und mit zu nehmen.

Nun bin ich Sonntags morgens nicht unbedingt der allergrößte Sonnenschein. Vor dem Verzehr von Pancakes mit Zimtbutter und einem ordentlichen Latte Macchiato ist da nichts zu holen bei Prinzessin Jeanny. Aber am Flohmarkt angekommen, gleich am ersten allerersten Nittygrittystand, da stand sie: meine Liebe auf den ersten Blick. Ein wunderschönes, kleines altes weiß-mintfarbenes Schränkchen, mit einem zauberhaften Vintage-Papier ausgelegt, für das ich so spontan gar keine Verwendung wußte außer: MITNEHMEN, MEINS!

“9 (neun! Ihr lest richtig!) Euro” sprach der “Stuntman”, wie mein Mann so schön zu den Standmännern/Verkäufern sagt, und 9 Euro hörte sich verdammt noch mal nach “sofort einpacken, kein weiteres Verhandeln, meines, Auto, nachhause!” an.

Seitdem stand es hier im Wohnbereich und wurde jedes mal mit virtuellen Herzchen beworfen, wenn ich daran vorbei ging. Wir liefen noch ein paar Mal aneinander vorbei und beschlossen, es könnte weiß werden, so wie der Rest des Horstmann-Domizils. Und was soll ich sagen? Es hat sich seinen Platz hier in der Familie gesucht und gefunden. Neue Berufsbezeichnung: Kaffeeautomaten-Träger, Kaffee-Aufbewahrer, Augenweide. Kaffee. Ihr wißt schon. Das, was ich an dem Morgen nicht bekommen hatte, als das Schränkchen und ich uns zum ersten Mal über den Weg liefen. Fast schon schicksalhaft. Ich: happy. Das Schränkchen: stolz und strahlend wie Oskar. Die Männer: bestätigt in ihrem allsonntäglichen Tun. Win-Win-Win-Win Situation nennt man das wohl. Für ganze 9 + 4,50 (Farbe) + 0,45 (Schleifpapier) = 13,95 Euro.

In love.

Habt Ihr auch ein Lieblingsstück, das Ihr vom Flohmarkt oder fast noch besser vom Sperrmüll retten konntet?

All the love in the universe,

Jeanny

 

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

24 Kommentare

  • Oh schön geworden! Das erinnert mich daran, dass ich auch gaaaanz dringend wieder auf den Flohmarkt muss! Werde am Wochenende vielleicht endlich mal den Gare du Neuss ausprobieren (in Neuss bei Düsseldorf ;-) , soll toll sein!
    Lieben Gruß
    Melanie

    • daumen sind gedrückt, daß du da was superhübsches findest. ich wühle ja auch gerne in altem porzellan als deko (mein ursprünglicher plan, schöne alte teller an der esszimmerwand aufzuhängen, wurde leider von den männern der familie ABGELEHNT. muß ich dann machen, wenn sie mal im urlaub sind :) )

      sonne dir!
      j

  • Die sieht wirklich toll aus, da hätte ich auch nicht vorbeigehen können :) Schön, was man mit ein bisschen Farbe zaubern kann, ich habe so letztes Jahr super schöne Nachttische gefunden!
    Liebste Grüße,
    Rike

    • ja und man kann die für irgendwas immer verwenden. und wenn ich darin nur meine nähmaschine auf dem dachboden vor mäusen verstecken müsste. egal. :)

      Schönen Tag Dir!
      J

  • Du sprichst mir aus der Seele und ich kann gar nicht mehr aufzählen, was wir im Laufe der Zeit von Flomärkten, Sperrmüll, Second-Hand-Kaufhäusern alles organisiert haben und was dann geweißelt wurde. Und ich bin jedes mal auf´s Neue begeistert. Und nix, aber auch nix schreckt mich ab! ;o) Vor kurzem fanden wir ein (Freunde meinten potthässliches) Nähkästchen auf Beinen mit Rollen in einem 2. Hand Kaufhaus. Für nur 5 Euro war es unsers. Du glaubst ja gar nicht, wie toll das jetzt in weiß hier aussieht. Oder son olles Eiche-Rustikal-Regal für Zinnteller, grusel, ich habe mich fast geschämt, es übern Trödel zu schleppen, aber nun? Es sieht in weiß super klasse aus und hat gerade mal 2 Euro gekostet, oder unsere alten Flohmarktkoffer…..hach ich gerate ins Schwärmen und schweife aus!
    Glückwunsch, liebe Jeanny, zu dem Prachtstück, das hätte ich GENAUSO auch mitgenommen. Und ehrlich? Schränkchen kann man IMMER gebrauchen, gell?? ;o)
    Liebe Grüße
    Sabine

    • Weißelmanie. Ich bin dabei. Ich habe schon Weißel-Spezialkleidung, sprich: olle Jeans und Pulli für dieses Hobby. :) Man kann so was aber auch einfach nicht machen, ohne zu klecksen.

      Schön, daß ich mit dieser Sucht nicht alleine bin :)

      Schönen Tag Dir,
      J

      • Jeanny, ganz kurz noch mal. War gerade in der Stadt und bekam Schnappatmung! Kennst du das Geschäft XE*OS? Dort habe ich mir einen Glastortenständer auf Fuß (groß) für 5,99 Euro und die dazu passende Glasglocke für 6,99 Euro gekauft! Für Cupcakes geradezu ein MUST HAVE! Ich hatte sowas bis jetzt noch nicht, da ich immer so super Teure gesehen habe, aber für 12,98 Euro gesamt kann man doch nicht meckern, oder?
        Bin schon wieder weg…;o)
        Sabine

      • WAAAAAAAAAAS? Oh. OOOOOOOOH. SO WAS HAB ICH NOCH NIIIIIIIIICHT. XE*OS. Muß sofort gegooglet werden. Danke :)

  • Sehr niedlich! Ich mache sowas auch ständig. Momentan sind ein Tischchen und ein tolles kleines Regal in Arbeit… Wenn ich fertig bin, poste ich mal Bilder davon im Blog! Hab einen schönen Tag!

  • oh, toll toll toll! sehr schön! ich hab einen alten stuhl ohne polster vom basar abgeschliffen, neu lackiert, gepolstert, und nun ist er ein schmuckstück…

  • Ich hab einen ganz tollen Sekretär ergattert und ihn weiß und hell-grau gestrichen. Ein paar schöne Porzellanknöpfe in Blumenform dran und fertig ist das Schmuckstück! Allerdings hat mich das Teil ein bißchen mehr als 9 Euro gekostet! Das nenn ich echt n Schnäppchen!

  • So´n Mist, habe gerade auch für dich gegoogelt. Die “nördlichsten” Zweigstellen sind in Braunschweig, Bielefeld und Osnabrück! Doof das…..
    LG
    Sabinre

  • jaaa. schön! der von oma geerbte, heiß geliebte und leider ein wenig holzwurmbefallene küchenschrank (oberteil mit dünnen, geschliffenen und noch intakten glasschiebetüren!! wird morgen vom schreiner abgeholt und dann wieder instandgesetzt. *freu*
    ich hab diesen schrank schon vor 6 jahren vor dem sperrmüll gerettet und dieses frühjahr haben wir beschlossen: wir lassen es jetzt von ´nem profi machen. weil es mir ne nummer zu groß ist und damit ich auch richtig freude an dem ♥stück habe.

    • wow. so ein toller, in den man prima geschirr reinstellen und blümchen drauf stellen kann? ein traum! meine oma war leider viel zu modern und hat ihre küche irgendwann so erneuert, daß nix altes blieb. :)

      und viel freude am schmuckstück deluxe <3
      j

      • ja! so einer. meine oma war jahrgang 1917 – und was ihre möbel anging, nicht modern. sonst schon. :-)

        merci!

  • uh, was sabine da oben schrieb von der platte mit der glocke.. bist du da fündig geworden? will auch eine!!! hab übernachsten sonntag große gesellschaft hier ;) liebste grüße

  • Tatsächlich ein schönes Stück- und für den Preis.
    Ich glaube ich muss auch bald mal wieder auf den Flohmarkt :)

  • Ein wunderschönes Stück! Das hätte ich wohl auch mitgenommen. Und dann für den Preis… unschlagbar.

    Erst am letzten Wochenende waren wir auf dem Flohmarkt und haben einen zauberhaften alten Garderobenständer gefunden & mitgenommen (:

  • liebe j,
    toller fang!!! herzlichen glückwunsch!
    schon lange auf keinem flohmark mehr gewesen, aber dafür vor einer weile einen kleinen schatz vom sperrmüll in der nachbarschaft gerettet… es handelt sich um einen original puppenwagen aus den 70er Jahren… mit wenig aufwand und der hilfe meiner damals 2 jährigen tochter aufgemöbelt und seitdem das lieblings-puppen-gefährt (hab ich schon mal auf meinem blog als retro-herzensangelegenheit vorgestellt)… auf dem spielplatz prügeln sich die kinder darum wer als nächstes schieben darf ;-)
    glg,
    bee

  • ein wahres schätzchen, welches du da adoptiert hast! schick sieht es aus und steht der kaffeemaaschine gut. habe auch gerade letzten sonntag auf`m sperrmüll ein geniales regal entdeckt, dazu mal mehr bei mir….liebe grüße, dunja

  • Bis jetzt hab ich um Flohmärkte immer einen riesen großen Bogen gemacht, vielleicht sollte ich das mal ändern, wenn ich diese wunderschöne Kommode sehe.
    Toll geworden.
    Liebe Grüße
    Kati

Kommentar hinterlassen

 *

What is 7 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!