Freunde, das wird eine Woche hier, "Harryknitter" pflege ich in solchen Momenten immer zu sagen. Obwohl ich mir selbst die Daumen drücke, dass diese Woche alles glatt geht. Denn, wenn es das tut, erwartet euch am Donnerstagmorgen zum Frühstück ein nigelnagelneues Design hier bzw. auf der neuen Domain (keine Sorge, die wird hier natürlich dann pünktlich verraten). Dann gibt es eine ordentliche Struktur, so dass ihr die Rezepte und Deko-, Design- und Shoppingideen noch einfacher und schneller findet und und und. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber ich drück mir selbst die Daumen, dass ich ankomme...

Darüber freuen sich vor allem frisch Verlobte oder Schwangere: über die so lustigen Bilderbücher "Kinderkriegen (oder auch: Hochzeit machen) ist soooo schön" von Ars Edition

Post Icon

Fotos: Auszüge aus den Büchern “Kinder kriegen ist soooo schön” und “Hochzeit machen ist sooo schön” von ArsEdition

Freunde, das wird eine Woche hier, “Harryknitter” pflege ich in solchen Momenten immer zu sagen. Obwohl ich mir selbst die Daumen drücke, dass diese Woche alles glatt geht. Denn, wenn es das tut, erwartet euch am Donnerstagmorgen zum Frühstück ein nigelnagelneues Design hier bzw. auf der neuen Domain (keine Sorge, die wird hier natürlich dann pünktlich verraten). Dann gibt es eine ordentliche Struktur, so dass ihr die Rezepte und Deko-, Design- und Shoppingideen noch einfacher und schneller findet und und und. Bis dahin ist es noch ein weiter Weg, aber ich drück mir selbst die Daumen, dass ich ankomme…


Für Morgen und Freitag hat sich Virginia wieder entzückende Ideen ausgedacht: Eine zum Essen (wie immer am Freitag, ich sag nur: Nutella, juhu!), eine zum Nachbasteln für Morgen. Dazu lautet mein Tipp: Kauft euch schon mal hübsche Schnittblumen, Morgen werdet ihr sie mehr als alles andere wollen.

Ich habe heute für euch eins der lustigsten Geschenke rausgesucht, die man frisch Verlobten oder Schwangeren schenken kann: die Bücher “Kinderkriegen (bzw. Hochzeit machen) ist soooo schön” von Ars Edition. Das sind Bilderbücher mit unglaublich lustigen Zeichnungen und Zitaten von Grundschullehrer Jan Kuhn und seinen Schulkindern (aus der Dernbachschule Herborn), die entzückend erklären, warum Mann und Frau Kinder bekommen oder heiraten. Die könnt ihr hier schon auszugsweise sehen, eine weitere Leseprobe findet ihr auf der Homepage. Die Bücher kosten je 9,95 Euro.

Wir haben das Buch “Hochzeit machen ist sooo schön” zu Weihnachten von meiner Schwester Heike geschenkt bekommen und fanden es eine großartige Abwechslung zu dem ganzen Orgastress für die Hochzeit. Das Kinderkriegen-Buch habe ich auch schon mal einer Freundin geschenkt und wir haben herzlich über die Gedanken und Ideen der Kinder gelacht. Weil weder heiraten noch Kinder kriegen ist ja ein durchgehend heiteres Vergnügen, stimmt’s? Da kann man zwischendurch schon mal eine schöne Ablenkung gebrauchen. Wir suchen zum Beispiel seit Monaten nach einer passenden Hochzeitslocation für eine entspannte Gartenparty in Hamburg. Leider denken wir bei jeder Lokalität, die wir uns angucken: “Das sind wir nicht, Mist, das sind wir nicht…”, was uns zwischendurch sehr nervös macht. Da hört man plötzlich nicht die biologische, sondern die Uhr im Standesamt ticken…

Was habt denn ihr bisher für Erfahrungen zum Thema Kinder kriegen und Heiraten gemacht? Lief das alles glatt, so ganz ohne Panik zwischendurch?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

27 Kommentare

  • Wir hatten eine ganz entspannte kleine Hochzeit. Jeder hat uns für verrückt erklärt, als wir von unserem Hochzeitsdatum im Oktober erzählt haben. Aber in München hatte es dann föhnige 20 Grad und herrlichsten Sonnenschein auf den bunten Blättern. So gab’s stimmungsvolle Hochzeitsbilder im englischen Garten. Und dann ging’s in unsere Lieblings- und Stamm”kneipe” in Schwabing mit Holztischen, Parkettfußboden, gutem Essen und jeder Menge Bier. Die haben sich so sehr gefreut, dass wir bei ihnen feiern, dass sie sich schier überschlagen haben mit Menüvorschlägen, Deko, Service usw. Das war definitiv schöner als in einem Starnberger Edel-Hotel die Hochzeit Nr. 85 der Saison zu sein, wo alles nur noch routiniert und standardisiert abläuft. Ihr findet sicher das Richtige. Und dann wird es der schönste Tag Eures Lebens! Ganz wichtig: Nicht zu perfekt sein wollen u. auch mal lachen, wenn was nicht 100%ig klappt. Also: keinesfalls den Humor verlieren und unbedingt daran denken, dass es EUER Tag ist. Ich kenne so viele Paare, die sich kaum an ihre Hochzeit ERINNERN können.
    Viel Erfolg und Spaß jedenfalls!

    • @ Julia: das klingt sehr schön, entspannt und als hättet ihr es wirklich als eines der sehr wenigen pärchen geschafft, euren tag zu genießen. wenn man da nicht aufpasst, überrennt einen wirklich der anspruch, DAS superfest zu veranstalten und nicht das, wozu man wirklich lust hat. ich finde, man hat seine höhen und tiefen während des hochzeit ausrichtens. mal könnte man platzen vor aufregung und schmetterlingen im bauch und dann gibt es tage, wo man sich nur unter der bettdecke verkriechen will und murmelt: “warum hat mich keiner vorgewarnt?” ;) liebste grüße, steffi

    • @ Maja: hey du, der hof ist ja wirklich entzückend, den guck ich mir gleich mal genauer an! liebsten dank für den tipp! und sehr gut, dass du für dich selbst schon mal drüber nachdenkst, das spart dir, sobald mr. superlover auf die knie geht eine menge überlegungen und gerenne! ;) liebste grüße, steffi

  • Die Bücher sind der Knaller. Das Hochzeitsbuch habe ich schon mehrfach verschenkt, und immer wieder könnte ich mich selbst auch darüber beömmeln.
    Unser Hochzeitstermin rückt auch immer näher – noch 4 Monate und ein bisschen, und wir müssen gerade die Location ändern. Ganz großer Spaß. :-s Ich VERSUCHE, mich davon nicht allzusehr stressen zu lassen, im Notfall haben wir auch einen großen Garten.
    Aber hey – wenigstens habe ich mein Kleid schon gefunden, und dank vieler toller Blogs und Websites habe ich jede Menge Ideen für Deko, Gastgeschenke und derlei mehr.

    Bin schon sehr gespannt auf das neue Design!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    • @ Katharina: oh, wieso müsst ihr denn die location wechseln? kommen zu viele gäste?
      stimmt, kleid weiß ich auch schon, ich habe eine entzückende haare-/make-up-frau, die ich vorab schon für die maxi testen durfte und die deco steht im kopf auch. es ist nur doof, weil man ohne location kein datum festlegen und keine einladungen rausschicken kann etc.. aber stimmt, atmen und lachen darf man bei alledem nicht vergessen! ;) liebste grüße, steffi

      • Leider ist der Event/F&B/wasauchimmer-Manager unseres eigentlich ausgewählten Hotels ein… öhm… naja. Ein Loser, ein ganz großer. Ein Schnacker, aber sonst hat er nichts auf der Pfanne – und, viel schlimmer: er antwortet nicht auf meine eMails, er ruft nicht zurück, er stellt sich tot. Zum einen kann ich so nicht arbeiten (wir müssen ja auch endlich mal unsere Gäste einladen, MIT Location – bislang gab es nur ein “Save the date”) und zum anderen finde ich das Verhalten unverschämt. Wenn er uns nicht haben will, dann soll er es sagen, aber es nicht aussitzen.
        Zum Glück hat sich eine Alternative aufgetan, und jetzt heißt es am Wochenende Daumen drücken, dass die Alternative auch gut ist…
        Aber genau das, was man 4 Monate vorher nicht brauchen kann!!! ;-)

      • @ Katharina: oh Gott, das ist ja die Hölle! Aber nehmt das bloss nicht persönlich! Freunde von uns hatten bei ihrer Hochzeit einen ähnlichen Chaoten als Locationvermieter, der die Essenswünsche sich nicht zu 100%, sondern nur 50% gemerkt hat uns solche Späße, aber ich würde an eurer Stelle auch umswitchen, sonst seit ihr ja total angespannt bis dahin und an dem Tag! Ich drück euch ganz doll die Daumen fürs Wochenende!!

  • Liebe Steffi, warum heiratet ihr denn nicht im Alten Land – da wimmelt es doch nur so von Obsthöfen mit tollen Gärten!

    Freu mich auf die neue Seite – obwohl der Abschied schwer fallen wird… das Design jetzt gefällt mir einfach soo gut. So schön unaufgeregt.
    Sanny

  • also kinderkriegen lief bei uns recht reibungslos ab :) der hochzeitsstress steht uns noch bevor, im juli 2012 solls so weit sein
    wir waren jetzt schon auf ner hochzeitsmesse und haben uns mit allen möglichen flyern, visitenkarten und katalogen eingedeckt, unglaublich, wie viel es da gibt!
    aus deinen letzten posts weiß ich, du würdest keinen hochzeitsplaner engagieren wollen, aber ich muss sagen, ich fänd das gar nicht schlecht! so sachen wie einladungskarten möchte ich trotzdem selbst machen, aber ich habe so viele ideen, da weiß ich manchmal gar nicht wie ich das umsetzen soll und ich denke da kann so eine planerin echt hilfreich sein, allein schon wegen der kontakte. ich möchte z.b. keine normale hochzeitstorte, sondern (überraschung) eine aus vielen cupcakes und ich wüsste nicht, welcher konditor in und um leipzig dazu in der lage ist.
    die meisten wedding planer sind ja gott sei dank weder typ froooonck noch typ J.Lo sondern (meist) ganz normale frauen, habe auf der messe jedenfalls schon 2 sehr sympathische damen getroffen, mit denen ich mir eine zusammenarbeit gut vorstellen könnte! :)

  • Wir haben ganz entspannt im kleinen Kreis unsere Feier veranstaltet. Da wir eigentlich abhauen und Irland heiraten wollten und die Familie es mitbekommen hat, mussten wir zwangsweise feiern. Also haben wir gesagt, dann nach unserem Geschmack. Wir haben im Juni geheiratet und hatten superschönes Wetter. Gefeiert wurde in einem angemieteten Raum mit Garten und jeder sollte sich so kleiden, das Er bzw. Sie sich wohlfühlt, ohne Anzugszwang etc. Die Hochzeitstorte hat meine Schwester gebacken, hier an dieser Stelle nochmal eine dickes Danke, auch wenn es jetzt schon wieder 5 Jahre her ist. :-)
    Leider gab es auch eine Panne, wir haben an einem Samstag geheiratet und meine Mutter hat netterweise die ganze Planung übernommen, sprich Raum schmücken etc.. und nun hatte meine Ma an dem Freitag vorher einen ganz schlimmen Arbeitsunfall und ist ins Krankenhaus gekommen. Zum Glück durfte sie an dem Samstag ein paar Stunden auf eigene Gefahr raus und mit uns feiern.

    Alles in allem war es eine wunderschöne Feier und ich kann Jedem nur raten, hört auf euer Bauchgefühl udn feiert so das Ihr als Brautpaar Euch wohlfühlt. Es ist eure Feier und nicht die eurer Familie oder Freunde, egal wie die es gerne hätten und was Sie Euch raten !

  • Kurz, nachdem das Geheimnis der Familie gegenüber gelüftet war, dass wir Eltern werden, lag auch schon das hübsch-lustige Buch in unserem Briefkasten, Absender: die stolze Oma in spe.
    “Erst schenkt der Mann der Frau ein Blume und dann fählt er über sie her…”.
    Gut gelacht haben wir!
    Tatsächlich ist es nicht nur grundsätzlich wichtig, die mimischen Muskeln zu massieren, sondern vor allem auch in der Schwangerschaft viel zu lachen. So lassen sich auch Wassereinlagerungen, Fressattacken, Dauermüdigkeit und – abstinenz aushalten. Das Buch ist da eine topp Hilfe.
    Und zudem eine Quelle der Inspiration. Wir werden auf jeden Fall die herzerweichenden Schnacks unserer Lütten sammeln, sobald sie mit dem Sprechen los legt. Und vielleicht schafft sie es auch einmal zu einem eignen Sprücheklopfer-Buch.
    “Bevor zwei Leute Sex machen, muss die Stimmung richtig sein. Das geht am besten mit viel Schmusen und Alkohol.”

  • Liebe Steffi,

    jetzt muss ich aber auch mal ein Kommentar ablassen. Ich lese Deinen Blog nun schon eine ganze Weile und bin immer tierisch neugierig, was als nächstes kommt. Vor allem die Cupcakes haben es mir angetan, wem auch nicht :-) Und ich mag Deine sehr persönliche und amüsante Schreibweise.

    Nun, was ich außer Bloggeslob los werden wollte; ich bin auch gerade in wilden Hochzeitsvorbereitungen. Wir heiraten zwar erst im Sommer 2012 (unsere Wunschlocation ist dieses Jahr komplett dicht), aber dennoch grasen wir jeden Hochzeitsmesse, jedes Magazin, jeden Blog und jede Internetseite ab, die es gibt. Zum Glück ist mein “Verlobter” (komisches Wort) genauso Feuer und Flamme wie ich.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Planung! Es wird mit Sicherheit ein wundervolles Fest!

    Alles Liebe aus dem Rheinland,
    Danny

    • @ Danny: wie schön, dass es dir hier so gut gefällt! und ich drück dir natürlich auch die daumen für deine planung!! liebste grüße, steffi

  • hallo steffi,

    danke für den tipp! mein cousin bekommt ein baby und da weiß ich gleich, was ich schenken kann! ich hoffe, du wirst uns, wenn es denn irgendwann mal so weit ist mit dem heiraten, von allem berichten. besonders gespannt bin ich auf dein hochzeitskleid und wo du es natürlich her hast. is ja klar: das kleid is ja das wichtigste.

    ganz liebe grüße.

    • @ lene: aber na klaro werde ich berichten! und in zwei monaten kannst du in der maxi schon mal mein hochzeitsmake-up und die frisur sehen, wenn du möchtest… liebste grüße, steffi

Kommentar hinterlassen

 *

What is 9 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
WICHTIG! Aus Sicherheitsgründen muss die kleine Matheaufgabe gelöst werden!