Mhhhontags-Rezept: Fantastische Fajitas. Oder: Kochen mit Leila und Virginia

Post Icon

Ich gebe von meiner Küchenstation ja mein bestes, den Sommer oder zumindest den Frühling herbeizuwirken. Freitag Raffaello-Cupcakes mit Karibik-Feeling, heute texanische Feuerglut. Wenn man Gäste erwartet, die keine Tomaten essen, der Mann sich unbedingt was mit Fleisch und Fleisch mit Fleisch wünscht, dann heißt es: Kochbücher durchforsten. Ich habe mir dieses mal das Buch Backen mit Leila: Meine Lieblingsrezepte für Brot, Kuchen, Torten und Gebäckvon der wunderbaren schwedischen Fernsehköchin Leila Lindholm zu Rate gezogen und wurde fündig. Was nicht schwer fällt, ihre Bücher sind das Layout und die Rezepteauswahl betreffend ein Traum.


Das Fajita Rezept von Seite 90 mit all dem bunten Gemüse und Fleischschnipseln und Sour Cream und Käse sprang mir sofort ins Auge, dann ins Herz und schließlich auf den Einkaufszettel. Fajitas sind ja immer ein dankbares Essen, wenn man Besuch hat. Man baut eine Art Baukastensystem für die Teigfladenbefüllung auf und jeder schnappt sich das, was er am liebsten einwickeln möchte. Ich würde so weit gehen, zu behaupten, Fajitabuffets seien die neuen Raclette-Abende. Aber darüber lässt sich vermutlich streiten.

In vielen bunten Schälchen servierte ich zu den dünnen Fladenbroten Sour Cream, Guacamole, Krautsalat, Blauschimmelkäse und die Lindholmsche Salsa aus Mais, Avocados, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Limettensaft. Paprika hätte ich mir darin auch noch vorstellen können, hatte ich allerdings nicht mehr im Hause. Seid Ihr Fajita-Fans? Ich bin ganz neugierig, was andere Fajitaesser so in ihre Fajitas einrollen. Erzählt doch mal. Dann verrate ich Euch hier auch im Gegenzug schnell das Leila Lindholm Rezept für Texas-Fajitas. Und verrate jetzt schon mal, das unser Gast – ein erfahrener Gernegutesser – abschließend sagte: „Das waren die besten Fajitas, die ich je gegessen habe“.

Texas Fajitas (für 4 Personen, angelehnt an „Kochen mit Leila“ von Leila Lindholm, AT Verlag)

400g Rinderfiletsteak in Scheiben
Olivenöl, Salz und Pfeffer
Eine große Dose Mais
2 Avocados
3 Frühlingszwiebeln, in zarte Ringe geschnitten
1 rote Chili, entkernt und fein gehackt
1 Knoblauchzehe, klein gehackt
Koriander (wer mag, ich mag nicht, bei uns gab es daher die Version „ohne“)
Saft einer halben Limette
4 große Tortillas
200g saure Sahne
Guacamole
Krautsalat
etwas Blauschimmelkäse

1.) Steaks mit Olivenöl einpinseln, salzen und pfeffern
2.) Für die Salsa Maiskörner mit 2 EL Olivenöl mischen, salzen, pfeffern und in der Pfanne erhitzen. Dann mit Avocadostücken, Frühlingszwiebeln, Chili und Knoblauch mischen. Alles mit 2 EL Olivenöl, Limettensaft und Salz/Pfeffer abschmecken.
3.) Das Fleisch in einer Grillpfanne angrillen und in kleine Streifen schneiden, damit es sich später leichter einrollen lässt.
4.) Tortillas kurz in der Pfanne erwärmen (nicht knusprig anbraten, das Rollen wird dann nicht mehr funktionieren).
5.) Nach Herzenslust belegen. Salsa auf die Tortilla geben, Fleischstreifen, Käse und saure Sahne darauf häufen oder Krautsalat und Guacamole. Und wer möchte, ziert diese Schönheit dann noch mit  Koriander. Worauf ich gerne verzichte, denn ich finde, Koriander schmeckt nach Ameise. Ameise? Ameise!
6.) Aufrollen, Seiten einklappen und genießen.

Euch einen tollen Start in eine genussreiche und tolle Woche!

All the love in the universe,
Jeanny

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

20 Kommentare


    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

      Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

    Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'ohhhmhhh_comment' not found or invalid function name in /home/ohhhmhhhde/public_html/ohhhmhhhde/wp-includes/comment-template.php on line 1810

Kommentar hinterlassen

 *